Pecha Kucha Night

Zu Gast: Cizzy ?

Zur Sommersonnenwende startet die Kreative Werkstatt Dresden die neue Pecha Kucha Reihe in Pieschen – mit acht künstlerischen Projekten.

In kurzen Präsentationen stellen Künstlerinnen und Kreative ihre aktuellen Ideen und ihr Schaffen vor – zur Vernetzung untereinander und mit dem Publikum. Mit dem Kick Off im Galvanohof wird die beliebte Vortragstechnik in Dresden wiederbelebt.

Pecha Kucha (japanisch „dauernd quatschend“, eingetragene Wortmarke) ist eine Vortragstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Bilder an die Wand projiziert werden. Jeder Vortrag dauert 6:40 Minuten. Im Anschluss an die Beiträge tauschen sich die Redner*innen mit dem Publikum an der Bar aus. 2003 wurde das Format von den Architekten Astrid Klein und Mark Dytham erstmals im Rahmen einer Designveranstaltung in Tokio verwendet. Inzwischen ist es weltweit verbreitet.

Schreibe einen Kommentar